M I T A R B E I T E R W O H L B E F I N D E N

WO Wollen wir hin?

Unsere Mitarbeiter sind unser Kapital. Sie sind die Basis für unseren Unternehmenserfolg. Um zum Wohlbefinden unserer Mitarbeiter im positiven Sinne beizutragen, setzten wir es uns im Berichtszeitraum 2017/2018 zum Ziel...

  • regelmäßige Mitarbeitergespräche als Instrument der persönlichen Weiterentwicklung in den Arbeitsalltag zu integrieren.
  • neue Ideen und Ergebnisse individueller Forschungs- und Entwicklungsleistungen wertzuschätzen und mindestens zwei neue Produkte in unser Leistungsportfolio zu integrieren.
  • langfristige Beschäftigungsverhältnisse zu fördern.
  • die Fluktuationsrate auf niedrigem Niveau zu halten und unseren Mitarbeiterstamm langfristig auszubauen.

WIe erreichen wir unsere ziele?

regelmäßige Mitarbeitergespräche

Jährliche Mitarbeitergespräche mit vierteljährlicher Zielüberprüfung sowie allgemein sehr kurze und direkte Wege zur Geschäftsleitung bieten den Mitarbeitern genügend Raum zur Äußerung von Feedback, Kritik und Ideen. Die Mitarbeiterzufriedenheit wird somit kontinuierlich überprüft. Durch den regelmäßigen Austausch werden Ergebnisse individueller Forschungs- und Entwicklungsleistungen evaluiert und die Umsetzung der neuen Ansätze gefördert.

individuelle Forschungs- und Entwicklungsleistungen

Unseren Mitarbeitern wird ein hohes Maß an Eigenverantwortung überlassen. Dies kommt u. a. dadurch zum Ausdruck, dass unsere Mitarbeiter selbst entscheiden können, in welcher Form und mit welchen Maßnahmen sie ihren Beitrag zur Maximierung der Wertschöpfung leisten. Dabei wird die Forschung und Entwicklung als integrativer Bestandteil der Arbeitsweise verstanden und gefördert. So wurden die folgenden zwei neue Produkte in unser Leistungsportfolio aufgenommen:

  • Energie-Controlling
  • Materialeffizienzberatung (im Rahmen von EFFIMA BW)

Langfristige Beschäftigungsverhältnisse

Durch mobile Arbeitsgeräte und eine webbasierte Arbeits-Plattform ermöglichen wir es unseren Mitarbeitern, Ort und Zeiten ihrer Tätigkeiten flexibel und individuell zu gestalten - jeder Mitarbeiter entscheidet selbst, ob er/sie im Home-Office oder Büro arbeiten möchte, Im Berichtsjahr 2017/2018

gab es einige personelle Änderungen. Zum einen haben wir die 2017 neu geschaffene Teilzeitstelle aus persönlichen Gründen im August 2018 neu besetzt. Unsere neue Mitarbeiterin unterstützt uns weiterhin im Back-Office. Sie übernimmt organisatorische und administrative Aufgaben und entlastet damit unser Berater-Team. Zudem wurde eine Beraterstelle neu besetzt. Da die neue Mitarbeiterin erst ab Herbst 2018 bei uns arbeitet, ergibt sich deshalb ein etwas schlechterer Indikatorwert für den Berichtszeitraum 08/2017 - 08/2018.

 

Die Zusammenarbeit mit unseren externen Partnern schätzen wir sehr und können heute auf eine langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit zurückblicken.

 

Grundsätzlich ist und bleibt unser Ziel, die Fluktuation zu reduzieren. Daran arbeiten wir stetig weiter.


Indikator 1:

Mitarbeitergespräche

Durchführung jährlicher Mitarbeitergespräche mit vierteljährlicher Zielüberprüfung

Ziel 2016/2017

IST 2016/2017
 100 % 100 %
   
Ziel 2017/2018  IST 2017/2018
100 %  100 %
   
Ziel 2018/2019  
100 %  

Indikator 2:

Erweiterung des Portfolios

Erweiterung des Produktportfolios aus der F&E-Leistung unserer Mitarbeiter

 

Ziel 2016/2017 IST 2016/2017
3 Produkte 3 Produkte
   
Ziel 2017/2018  IST 2017/2018
4 Produkte 2 Produkte
   
Ziel 2018/2019  
4 Produkte  

Indikator 3:

Mitarbeiterfluktuation

Mitarbeiterfluktuationsquote nach der "Schlüter-Formel" 

 

Ziel 2016/2017 IST 2016/2017
0 % 22 %
   
Ziel 2017/2018  IST 2017/2018
0 % 40 %
   
Ziel 2018/2019  
0 %


hier geht´s zu Unseren weiteren Schwerpunktthemen...

Schwerpunktthema 2:

regionaler Mehrwert

Schwerpunktthema 3:

Energie und Emissionen