R E G I O N A L E R    M E H R W E R T

WO WOLLEN WIR HIN?

Die Vernetzung von Kommunen und Unternehmen aus unserer Region sowie die gemeinsame Umsetzung von Nachhaltigkeitsprojekten gehören zu unseren geschäftlichen Haupttätigkeiten. Durch partnerschaftliche Kooperationen sollen Synergieeffekte generiert werden, die die Nachhaltigkeit unserer Region fördern. Im Berichtsjahr 2016/2017 setzten wir es uns zum Ziel, dass...

  • wir mit regionalen Partner mindestens zwei neue Produkte anbieten.
  • wir fünf weitere regionale Projekte umsetzen.
  • mindestens ein Projekt gemeinsam mit Jugendlichen durchführen.
  • mindestens vier Veranstaltung zum Thema Nachhaltigkeit für Unternehmen und Organisationen aus der Region anbieten.

Wie erreichen wir unsere Ziele?


Regionale Nachhaltigkeitsprojekte

Im Berichtsjahr 2017/2018 haben wir in Kooperation mit der Stadt Esslingen am Neckar ein neues regionales Nachhaltigkeitsprojekt gestartet: Die "Esslinger Energienetzwerker". Im Juli erfolgte der Auftaktworkshop mit vier ganz unterschiedlichen Unternehmen. Gemeinsam soll in Workshops neues Wissen zum Thema Energieeffizienz erworben werden sowie durch individuelle Vor-Ort-Beratungen Einsparmöglichkeiten ermittelt werden. Hier finden sich weitere Informationen zum Projekt.

 

Darüber hinaus konnten wir ein ECOfit-Projekt in Mannheim starten. Ziel des  Förderprogramms ECOfit ist es, Wirtschaftsunternehmen und andere Organisationen zu Maßnahmen im Umweltschutz zu ermutigen, die nicht nur auf die Einhaltung der Umweltschutzvorschriften abzielen, sondern vielmehr freiwillige Verbesserungen der Umweltleistung umfassen.

Einbindung von jugendlichen in unsere Tätigkeiten

Im Rahmen unseres WIN!-Projekts sind wir in den direkten Kontakt mit dem Jugendrat Stuttgart getreten. Unter dem Motto „Klimaschutz: Global denken – lokal handeln“ haben wir den Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren im Rahmen eines Vortrags, Hintergrundwissen zum Thema Klimawandel und konkrete Tipps zum nachhaltigen Konsum vermittelt. Als Resultat unseres Engagements, erhoffen wir uns die Sensibilisierung der Mitglieder des Jugendrats für das Thema Klima- und Umweltschutz. Jugendräte vertreten die Interessen der Jugendlichen

gegenüber dem Gemeinderat, dem Oberbürgermeister, den Bezirksbeiräten und der Stadtverwaltung. Wir hoffen, dass der Klimaschutz ein prioritärer Punkt auf der Agenda für die nächsten Sitzungen des Jugendbeirats in Stuttgart wird.

Durchführung von Schulungen in der Region

Im Raum Stuttgart haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den vergangenen Monaten insgesamt vier Schulungen und Lehrgänge zu den Themen Umwelt- und Energiemanagement durchgeführt. In diesem Rahmen waren wir bei einem Industrieunternehmen, einem Verband und zwei Landesministerien vor Ort. Wir konnten einer Reihe von interessierten Personenkreisen ein umfassendes Grundlagenwissen rund um die Bereiche Umwelt- und Energiemanagement vermitteln.

 

Mittelfristiges Ziel ist es, eine "CMC Akademie" zu entwickeln, um das Schulungsangebot weiter auszubauen und einen institutionellen Rahmen zu schaffen. Mit dieser Konzeptentwicklung beschäftigt sich nun eine unserer Kolleginnen intensiver.


Indikator 1:

regionale Partner

Angebot neuer Produkte mit regionalen Geschäftspartnern

Ziel 2016/2017 IST 2016/2017
 1 neuer Partner 1 neuer Partner
Ziel 2017/2018  IST 2017/18
2 neue Partner  2 neue Partner
ZIEL 2018/19  
2 neue Partner  

Indikator 2:

regionale Projekte

Durchführung regionaler Nachhaltigkeitsprojekte

Ziel 2016/2017 IST 2016/2017
 4 reg. Projekte 2 reg. Projekte
Ziel 2017/2018  IST 2017/18
 4 reg. Projekte  4 reg. Projekte
ZIEL 2018/19  
5 reg. Projekte  

Indikator 3:

Einbindung von Jugendlichen

Präsentationen zum Thema Nachhaltigkeit an Ausbildungsstätten

Ziel 2016/2017 IST 2016/2017
3 Präsentationen 1 Präsentation
Ziel 2017/2018  IST 2017/18
2 Präsentationen  1 Präsentation

Nach dem Berichtsjahr 2017/18 wollen wir den Indikator 3 "Einbindung von Jugendlichen" für andere Projekte öffnen und damit nicht mehr nur auf die Präsentation an Ausbildungsstätten beschränken.

Ziel 2018/2019  
1 Projekt  
   
   

Indikator 4:

betriebliche Schulungen

Durchführung von Schulungen im Bereich Energie/Umwelt in regionalen Betrieben

Ziel 2016/2017 IST 2016/2017
4 Schulungen 4 Schulungen
Ziel 2017/2018  IST 2017/18
6 Schulungen  2 Schulungen
ZIEL 2018/19  
4 Schulungen  


DAs haben Wir geschafft: Unsere Maßnahmen der letzten jahre

  •  Durchführung von ECOfit-Projekten im Landkreis Göppingen und Breisgau-Hochschwarzwald
  •  Vermittlung von Grundlagenwissen zum Thema Klimawandel und nachhaltigem Konsum beim Jugendgemeinderat Stuttgart
  •  Durchführung von Schulungen im Bereich Umwelt/Energie in der Region

Hier geht´s zu Unseren weiteren Schwerpunktthemen...

Schwerpunkthema 3:

Energie und Emissionen

Schwerpunktthema 1:

Mitarbeiterwohlbefinden