E N E R G I E    U N D    E M I S S I O N E N

Wo wollen wir hin?

Unser Knowhow im Umwelt- und Nachhaltigkeitsbereich möchten wir nicht nur in Form einer Dienstleistung weitergeben, sondern das Prinzip des nachhaltigen Handelns auch vorleben. In diesem Berichtsjahr setzten wir es uns zum Ziel...

  • unsere Geschäftsreisen weiterhin 100 % CO2-neutral zu gestalten.
  • den Anteil der Geschäftstermine auf Online-Plattformen kontinuierlich zu erhöhen.

Da wir im Bereich "Energie und Emissionen" bereits viel erreicht haben, werden wir uns im nächsten Jahr einen neuen Schwerpunktleitsatz suchen.

Wie erreichen wir unsere Ziele?

Mobilität

Unsere Pool-Fahrzeuge wurden mit der DKV CARD CLIMATE ausgestattet. Mit der klimaneutralen Tankkarte werden die durch Geschäftsreisen verursachten CO2-Emissionen zu 100% kompensiert. Pro getanktem Liter Kraftstoff investieren wir somit indirekt in Klimaschutzprojekte. Wir haben an unsere Mitarbeiter kommuniziert, dass die Nutzung des ÖPNV für Geschäftsreisen ausdrücklich mit in die Mobilitätsentscheidung einfließen soll.

Hier wollen wir weiterhin daran festhalten, unsere Mobilität so klimaneutral wie möglich zu gestalten. Dazu gehört die Beibehaltung der klimaneutralen Tankkarte sowie die Sensibilisierung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, den ÖPNV für Geschäftsreisen zu nutzen bzw. soweit möglich und sinnvoll, webbasierte Termine durchzuführen (siehe "Webbasierte Termine").

webbasierte Termine

Für uns als Beratungsunternehmen sind beim Thema Mobilität natürlich in erster Linie unsere Kundentermine von Belang. Im Rahmen von Terminvereinbarungen mit unseren Kunden, Lieferanten und Projektpartnern schlagen wir konsequent eine ortsunabhängige, internetbasierte Zusammenarbeit vor. Speziell Termine im Rahmen der Projekt- und Kundenakquise wurden in diesem Berichtsjahr größtenteils über Telefon- und Videokonferenzen sowie Webinare abgewickelt.

Wir wollen daran arbeiten, Termine soweit möglich und sinnvoll als webbasierte Termine durchzuführen, um sowohl unsere Reisetätigkeiten als auch die Reisetätigkeiten weiterer Geschäftspartner so gering wie möglich zu halten. Dazu gehört für uns, dass wir unsere Kunden auf diese Möglichkeit aufmerksam machen sowie bei der Durchführung von webbasierten Terminen unterstützen.

Ein weiteres Ziel ist es, unseren Anteil an webbasierten Terminen im Rahmen der Projekt- und Kundenakquise besser zu erfassen. Hierzu wird der Akquise-Prozess so angepasst, dass die Form des Akquise-Termins in der Datenbank dokumentiert. werden muss, um eine Auswertung zu ermöglichen.

Büroausstattung

Die Beleuchtung in unseren Büro- und Konferenzräumen wurde im laufenden Geschäftsjahr auf 75 % LED umgerüstet. Eine weitere Umrüstung macht derzeit keinen Sinn, da die Mehrkosten nicht im Verhältnis stehen. Die nicht umgerüstete Beleuchtung findet Dank der optimierten Ausleuchtung im Büro kaum Anwendung. Des Weiteren beziehen wir derzeit 100 % Ökostrom.

 

Im Bereich Wärme haben wir jedoch keinen Einfluss auf die Erzeugungsart, da unser Räumlichkeiten angemietet sind. Entsprechend wird dieser Indikator (siehe Indikator 1) auch nicht mehr weiter betrachtet.


Indikator 1:

Klimaneutralität

Klimaneutraler Strom- und Kraftstoffverbrauch 

 

Ziel Ende 2017 IST Ende 2017
  100 %  100 %
   
Ziel 2018/19 Ist 2018/19
  100 % 100 %
   
Ziel 2019/20 Ist 2019/20
100 % 100 %
   
Ziel 2020/21  
100 %  

Indikator 2:

Webbasierte Termine

Anteil der Webkonferenzen im Rahmen der Projekt- und Kundenakquise

Ziel Ende 2017 IST Ende 2017
 75 % 60 %
   
ZIEL 2018/19  IST 2018/19
75 %  70 %
   
ZIEL 2019/20  Ist 2019/20
75 %  90 %
   
Ziel 2020/21  
80 %  


Das haben wir GEschafft: UNsere Maßnahmen der letzten Jahre

  •  Ausstattung der Poolfahrzeuge mit DKV CARD CLIMATE ausgestattet. Dadurch wird eine 100%-ige Kompensation unserer Geschäftsreisen sichergestellt.
  •  Sensibilisierung der Mitarbeiter für Nutzung des ÖPNV bei Geschäftsreisen.
  • Sensibilisierung der Mitarbeiter für Zubuchung der Ökostrom-Option bei Bahnfahrten.

Hier geht´s zu unseren weiteren Schwerpunktthemen

Schwerpunktthema 1:

mitarbeiterwohlbefinden

Schwerpunktthema 2:

Regionaler Mehrwert